Invertierte Normale

Alle Fragen, die Sie zu DesignCAD haben.
Antworten
JohW
Beiträge: 23
Registriert: Donnerstag 25. April 2019, 20:31

Invertierte Normale

Beitrag von JohW » Dienstag 9. Juli 2019, 10:00

Wie kann man beeinflussen oder sicherstellen, dass erstellte Körper (als STL-Datei) keine sog. invertierten Normale enthalten?

DcUser
Beiträge: 218
Registriert: Mittwoch 4. Juli 2018, 12:36

Re: Invertierte Normale

Beitrag von DcUser » Mittwoch 10. Juli 2019, 13:51

Entspricht einer neuen Funktion von DesignCAD 3D MAX 2018 (V27).

Die Infos dazu sind unter der Kategorie: Neue Funktionen
https://dws-helpdesk.de/produkte/designcad-3d-max-2018/

Erweiterung des OpenGL-Renderings (Option Normalen)
In früheren Versionen, wenn Sie einen Körper, eine Fläche oder Rasterfläche gespiegelt haben, waren die Normalenvektoren der gespiegelten Elemente oft nicht richtig ausgerichtet, was dazu führte, dass das Objekt beim Rendering mit OpenGL nicht immer ganz korrekt dargestellt wurde. Wenn Sie nun ein Objekt spiegeln oder die Option „Punktreihenfolge umkehren“ in der Strukturinfo anwenden, werden die vorhandenen Normalenvektoren entfernt und neu, basierend auf der Geometrie des gespiegelten Objektes neu berechnet. Somit erhalten Sie beim Rendering mit OpenGL ohne einer Nachbearbeitung bessere Ergebnisse. Mit der Option „Punktreihenfolge umkehren“ können auch Objekte aus älteren Zeichnungen korrigiert werden.

Verbesserungen bei der Erstellung von Körpern
Mit der Version 2018 haben wir die Algorithmen so überarbeitet, dass alle Standardkörper von DesignCAD konsequent mit einem Normalenvektor nach außen erstellt werden. Dies gilt auch für Körper, die mit den Befehlen Rotation, Extrusion und Extrusion (Kurve/Linie) erzeugt werden.


Anmerkung: Invertierte Normale haben haben keine Auswirkung auf den 3D-Druck. Sind nur eine visuelle Sache.
Beste Grüße,
DcUser

Antworten