Abzeichnen von vorlage (Pixel-Grafik) und weitere Bearbeitung

Alle Fragen, die Sie zu DesignCAD, DC Toolkit und FileLinker haben.
Antworten
wt74
Beiträge: 20
Registriert: Samstag 10. Juli 2021, 12:03

Abzeichnen von vorlage (Pixel-Grafik) und weitere Bearbeitung

Beitrag von wt74 »

Hallo, ich benutzte DesignCAD 3d max 2020 v29 und Toolkit 2020. Ich hatte den Grundriss eines Grundstückes und den Grundriss dreier darauf liegender Häuser mit dem Linien-Befehl in 2D, z-x Achsen, abgezeichnet. Die Pixel-Grafik, den Umriss des Grundstückes und den Umriss der Häuser hatte ich jeweils auf verschiedenen Layern gespeichert. Die Einheit ist in m, Modus Architektur.

Als ich die Häusergrundrisse in 3D extrudieren wollte, weist Z in die Höhe und Y-x in die Ebene. Müsste es nicht anders sein, dass Y in die Höhe weist und y-x in die Ebene? Ich hatte dann versucht, Richtung der Z-Achse zu extrudieren und gab üder den Befehl Punkt relativ einen positiven Wert ein. Bei einem Hausgrundsiss funktionierte es einwandfrei, bei dem zweiten extrudierte das Programm in die negative Richtung, nach Eingabe eines negativen Wertes bei der Extrusion in die Z-Achse extrudierte das Programm in die positive Richtung und bei dem dritten Haus immer in die negative Richtung, egal ob ich einen positven oder negativen Wert für die Höhe über den Punkt relativ-Befehl eingebe.

Es gab auf der Vorlage auch eine Straße und Bürgersteige. Die Bürgersteige wollte ich auch extrudieren um 15 cm. Da konnte ich kein Ergebnis erkennen.

Warum ist in 3D das Koordinatensystem so geworden, dass die Z-Achse nach oben und die y-x-Achsen in die Ebene weisen?
Warum kann ich nicht korrekt extrudieren?
Danke
WT74
Hobby19
Beiträge: 82
Registriert: Dienstag 20. August 2019, 17:31

Re: Abzeichnen von vorlage (Pixel-Grafik) und weitere Bearbeitung

Beitrag von Hobby19 »

Hallo WT74,
falls Du bisher noch keine Lösung gefunden hast, hilft Dir dies vielleicht weiter.
Wenn ich Dich richtig verstanden habe, hast Du die Konturen von der Zeichnung in Arbeitsebene XZ übernommen.
Zum Extrudieren in die Y-Richtung müsstest Du folgendes versuchen.
Umschalten von 2D nach 3D Modus.
Die Z-Achse zeigt immer noch nach oben!
Menü Optionen .-> Optionen -> Register Allgemein -> Umschalten auf XY-Arbeitsebene
Menü Ansicht -> alle Ansichten aufbereiten -> Y-Achse zeigt nun nach oben
Jetzt kannst Du problemlos in Y-Richtung extrudieren.
MfG
Hobby19
Hobby19
Beiträge: 82
Registriert: Dienstag 20. August 2019, 17:31

Re: Abzeichnen von vorlage (Pixel-Grafik) und weitere Bearbeitung

Beitrag von Hobby19 »

PS: es gibt auch ein Video "Auf Bitmaps zeichnen".
Dort gibt es auch einige Hinweise dazu.
MfG
hobby19
DcUser
Beiträge: 583
Registriert: Mittwoch 4. Juli 2018, 12:36

Re: Abzeichnen von vorlage (Pixel-Grafik) und weitere Bearbeitung

Beitrag von DcUser »

Hallo,

ich denke, Hobby19 hat das sehr gut beantwortet. Ich will nur noch eine Hintergrundinfo beisteuern.

Warum Y-Achse noch oben? Wir haben im CAD-Bereich i.d.R. zwei Koordinatensysteme, das mathematische und das geographische Koordinatensystem. Beim mathematischen Koordinatensystem entspricht die Y-Achse der Höhe und die Z-Achse der Tiefe. Beim geographischen Koordinatensystem entspricht die Z-Achse die Höhe (und die Y-Achse entspricht der Tiefe).

Beide Koordinatensysteme sind natürlich korrekt.

DesignCAD verwendet das mathematische Koordinatensystem.

Andere Beispiele:
Autodesk AutoCAD verwendet das geographische Koordinatensystem.
Autodesk Inventor verwendet das mathematische Koordinatensystem.

Nur so am Rande: Auch beim Winkel gibt es ein mathematisches und das geographisches Winkelmaß. Das lässt sich jedoch einfacher umstellen.

Das nachträgliche Verändern des Koordinatensystems ist bei den CAD-Systemen nicht möglich. Welches Koordinatensystem ein CAD verwendet, wurde ganz am Anfang in der Entwicklung getroffen.
wt74
Beiträge: 20
Registriert: Samstag 10. Juli 2021, 12:03

Re: Abzeichnen von vorlage (Pixel-Grafik) und weitere Bearbeitung

Beitrag von wt74 »

Nach Umschaltung wie empfohlen auf xy zeigte die y-Achse nach oben. Extrusion war möglich. Die Extrusion scheiterte mit Werten von 0,15. Kann ich auch Bruchteile von 1 extrudieren, z.B. 0,15? Bisher wurde in allen Übungen nur ganzzahlige Werte eingegeben, aber noch nie Buchteile oder Kommastellen, z.B. 3,5. Ich würde siehr verwundert sein, wenn das nicht ginge.
DcUser
Beiträge: 583
Registriert: Mittwoch 4. Juli 2018, 12:36

Re: Abzeichnen von vorlage (Pixel-Grafik) und weitere Bearbeitung

Beitrag von DcUser »

Die Skalierungswerte müssen immer mit Punkt eingegeben werden.

Nur zur Sicherheit: Die Extrusionslänge wird mit dem Setzen von Punkten definiert. Die Skalierung bestimmt die Vergrößerung/Verkleinerung.
wt74
Beiträge: 20
Registriert: Samstag 10. Juli 2021, 12:03

Re: Abzeichnen von vorlage (Pixel-Grafik) und weitere Bearbeitung

Beitrag von wt74 »

Es hat alles geklappt bis auf die Extrusion von 0.5 beispielsweise (Punkt und kein Komma). Wie lässt sich dieses Problem beheben?
DcUser
Beiträge: 583
Registriert: Mittwoch 4. Juli 2018, 12:36

Re: Abzeichnen von vorlage (Pixel-Grafik) und weitere Bearbeitung

Beitrag von DcUser »

Dann bitte das Problem genauer beschreiben, d.h. den exakten Vorgang. Sonst kann man es nicht nachvollziehen und keine Hilfestellung geben.
Bei..."es hat nicht geklappt und wie lässt sich das Problem beheben?" können wir natürlich nicht viel weiterhelfen.

Beispiel: Objekt markiert - Befehl Extrusion - Werte eingeben - 1. Punkt gesetzt - 2. Punkt mit Punkt Relativ gesetzt - Return-Taste gedrückt.

Bitte genau beschreiben: Wo bleibt man hängen? Gibt es eine Fehlermeldung, wenn ja welche? Ist das Ergebnis nicht korrekt? Lässt sich ein Punkt nicht setzen?
Hobby19
Beiträge: 82
Registriert: Dienstag 20. August 2019, 17:31

Re: Abzeichnen von vorlage (Pixel-Grafik) und weitere Bearbeitung

Beitrag von Hobby19 »

Hallo WT74,
vielleicht ein Gedanke, der Dir eventuell weiter hilft.
Wenn ich die Verhältnisse von Häusergröße mit 0.5 vergleiche, kann die Darstellung nach der Extrusion sehr klein sein.
=> hast Du über Zoom die Ansicht mal extrem vergrößert?
Nur so ein Gedanke.
MfG
hobby19
wt74
Beiträge: 20
Registriert: Samstag 10. Juli 2021, 12:03

Re: Abzeichnen von vorlage (Pixel-Grafik) und weitere Bearbeitung

Beitrag von wt74 »

Ja, natürlich. Und zudem war die Höhe des Körpers gleich Null. Hier hätte man ja auch ein Ergebnis der Extrusion sehen müssen.
J.Kramer
Beiträge: 24
Registriert: Freitag 8. Februar 2019, 00:44

Re: Abzeichnen von vorlage (Pixel-Grafik) und weitere Bearbeitung

Beitrag von J.Kramer »

Vielleicht hast du die X-Taste zusammen mit der Shift-Taste gedrückt und damit die X Koordinate eingerastet
wt74
Beiträge: 20
Registriert: Samstag 10. Juli 2021, 12:03

Re: Abzeichnen von vorlage (Pixel-Grafik) und weitere Bearbeitung

Beitrag von wt74 »

Da bin ich überfordert. Ich bin mir sicher, dass ich keine Shift-Taste betätigt hatte. Über einen Hinweis wäre ich dankbar, wie ich überprüfen kann, ob die x-Achse gesperrt ist. Das Koordinatensystem ist auf linke Hand und der Winkel auf mathematisch eingestellt, xz ist angeklickt. dann hatte ich wieder xy angeklickt, die y-Achse zeigte nach obenund habe extrudiert und bei punkt relativ bei y 0.5 eingegeben. Nun wurde extrudiert um 0.5. Das Element hat eine schmale lange Mitte und an beiden Enden nur auf einer Seite eine Verbreiterung. Vielleicht ein Stiel mit Axt an beiden Seiten. die Extrusion hatte aber noch die Enden der Axt über Kreuz extrudiert, so dass ich zwei Extrusionsergebnisse vor mir hatte. Nun hatte ich die ganze Extrusion rückgängig gemachtDie Strukturinfo zeigt mir jetzt einen Körperan. Diesen Körper hatte ich unter Optionen umgewandelt in Fläche. Dadurch wurde die Fläche eine "feste Oberfläche". Mit der hatte ich die Extrusion noch einmal versdcht, und es klsppte. Weil ich noch ein weiteres Teil hatte, wollte ich damit gleich anschließen. Den Körper wandelte ich in eine feste Oberfläche um. Zurück in 3D stand die y-Achse nach obe, wie es sein sollte. Doch das Ding ließ sich nicht extrudieren. Zudem habeich bei Umschaltung auf 2D sehr viele blaue und lila gefärbte ziemlich große Vierecke auf dem Bildschirm, die in 3D verschwinden aber in 2D wieder erscheinen.

Das ganze Hin- und Her macht keinen Spass. Vor einiger Zeit hatte ich mit AuoCAD sehr schöne Projekt konstruiert, was leicht von der Hand ging. Es ist nicht so, dass ich mit CAD bei Null anfange, Aber hier!?
J.Kramer
Beiträge: 24
Registriert: Freitag 8. Februar 2019, 00:44

Re: Abzeichnen von vorlage (Pixel-Grafik) und weitere Bearbeitung

Beitrag von J.Kramer »

Hallo,
die Koordinaten kann man im Menü "Ansicht" einrasten.
Antworten