Prbleme mit Kreis, Parallel, Subtraktion

Alle Fragen, die Sie zu DesignCAD, DC Toolkit und FileLinker haben.
Antworten
wt74
Beiträge: 20
Registriert: Samstag 10. Juli 2021, 12:03

Prbleme mit Kreis, Parallel, Subtraktion

Beitrag von wt74 »

Konstruktion eines Wand- Bodenankers laut Trainingstool. In meiner64bit-Version von DesignCAD 3D max 2020 v29, release date 11.12.2020, © IMSI Design funktioniert bei der Einarbeitung in das Programm bis jetzt (10.7.2021) nicht:
Kreis Mittelpunkt/Radius
Parallele 2-Punkte
Parallele Distanz
Subtraktion von Körpern
DcUser
Beiträge: 583
Registriert: Mittwoch 4. Juli 2018, 12:36

Re: Prbleme mit Kreis, Parallel, Subtraktion

Beitrag von DcUser »

Hallo,

ein wenig mehr Informationen wären da nicht schlecht, z.B. Kreis (Mittelpunkt/Radius) - was funktioniert nicht?
Aufruf? Probleme beim Punkte setzen? Punkt Relativ? Welche Optionen des Kreisbefehles wurden gewählt?

(Das selbe gilt auch für die anderen Befehle.)

Ohne eine genaue Beschreibung ist eine Hilfestellung natürlich schwierig.
wt74
Beiträge: 20
Registriert: Samstag 10. Juli 2021, 12:03

Re: Prbleme mit Kreis, Parallel, Subtraktion

Beitrag von wt74 »

Ich war nach dem Trainingsmodul 'Wand-Bodenanker vorgegangen, das hatte ich erwähnt. Darin sind ja bereits alle Schritte beschrieben.
wt74
Beiträge: 20
Registriert: Samstag 10. Juli 2021, 12:03

Re: Prbleme mit Kreis, Parallel, Subtraktion

Beitrag von wt74 »

Sehr geehrter DCuser,

das Problem mit dem Kreis-Mittelpunkt-Radius ist, dass ich keinen Radius in das kleine pop-up-Fenster eintragen kann, weil dieses nicht aktiv ist, obwohl "Kreis" markiert ist.

Viele Grüsse
W. Tentscher
DcUser
Beiträge: 583
Registriert: Mittwoch 4. Juli 2018, 12:36

Re: Prbleme mit Kreis, Parallel, Subtraktion

Beitrag von DcUser »

DesignCAD besitzt unterschiedliche Kreis-Befehle für die unterschiedlichen Einsatzzwecke.

Der Befehl Kreis (Mittelpunkt/Radius) erstellt einen Kreis mit zwei Punkten. Der erste Punkt bestimmt den Mittelpunkt und der zweite Punkt einen Punkt für den Radius (d.h. dieser Punkt liegt auf dem Kreis). Eine Eingabe eines Radius ist hier nicht notwendig, deshalb ist das Eingabefeld hier inaktiv.

Der Befehl Kreis (Mittpunkt) erstellt einen Kreis mit dem Setzen des Mittelpunkt und der Eingabe eines Radius. Hier ist das Eingabefeld für die Radiuseingabe aktiv.

Die Optionen Kreis/Fläche/Vektor bestimmen die Elementart (Kreis-, Flächen- oder Linien/Vektor-Element), in der der Kreis erstellt werden soll.
wt74
Beiträge: 20
Registriert: Samstag 10. Juli 2021, 12:03

Re: Prbleme mit Kreis, Parallel, Subtraktion

Beitrag von wt74 »

woher weiss man denn den Radius, wenn man den nicht angeben bzw. eingeben kann?

Könnten Sie bitte die beiden anderen Probleme beantworten, 1) Parallel und 2) Subtraktion von Körpern, beides aufgetreten beim Nachvollziehen des Treiningstools "Wand-Bodenanker".

MfG
WT74
DcUser
Beiträge: 583
Registriert: Mittwoch 4. Juli 2018, 12:36

Re: Prbleme mit Kreis, Parallel, Subtraktion

Beitrag von DcUser »

>woher weiss man denn den Radius, wenn man den nicht angeben bzw. eingeben kann?
1. Punkt für den Mittelpunkt
2. Punkt (Punkt für den Radius) mit einem Punktsetz-Befehl setzen (z.B. Punkt Relativ)

Ich empfehle die Übung "Einfaches Werkstück" (DesignCAD Grundlagen) oder DesignCAD Grundkurs (Folie 21).

>Könnten Sie bitte die beiden anderen Probleme beantworten, 1) Parallel und 2) Subtraktion von Körpern, beides aufgetreten beim Nachvollziehen des >Treiningstools "Wand-Bodenanker".

Wie erwähnt, ohne genauere Informationen/Angaben können wir unmöglich Hilfestellung geben.
(Nicht böse gemeint, aber aktuell ist es genauso, als wenn jemand schreiben würde "Mein Drucker geht nicht.")

Ein wenig mehr Informationen benötigen wir schon. Was funktioniert nicht? Aufruf? Probleme beim Punkte setzen? Punkt Relativ? Welche Optionen wurden gewählt?, etc. etc.

Wie gesagt, ich empfehle die Übung Einfaches Werkstück oder für den 3D-Bereich die Übungen Gabelgelenk oder Carport. Hier sind schriftliche Schritt-für-Schritt Anleitungen in DC Training (Online) vorhanden.
wt74
Beiträge: 20
Registriert: Samstag 10. Juli 2021, 12:03

Re: Prbleme mit Kreis, Parallel, Subtraktion

Beitrag von wt74 »

Also gut. Ich bin nach dem Trainingsmodul https://www.youtube.com/watch?v=_NGFSHcO7Lg vorgegangen. Diesen habe ich jetzt noch einmal wiederholt. Das Problem mit dem Befehl Parallele distanz tauchte nicht mehr auf. Vielleicht hatte ich die rechte Maustaste statt der linken zum Markieren des inneren Vierecks verwendet. Nun zum Subtrahieren. Die beiden vorderen Zylinder konnte ich nacheinander erfolgreich von der Grundplatte subtrahieren. Nun trat aber etwas auf, womit ich nicht gerechnet hatte, denn wenn ich einen der beiden gerade subtrahierten Zylinder markiere, wird auch der zweite schon subtrahierte und die Grundplatte mit dazu markiert. Vielleicht ist das der Grund, warum die Subtraktion des dritten Zylinders von der Gundplatte nicht mehr klappte (Befehl fehlgeschlagen). Was ist passiert, dass diese "Gruppe" von zwei subtrahierten Zylindern und der Grundplatte entstand?
Mit freundlichen Grüssen
WT74
wt74
Beiträge: 20
Registriert: Samstag 10. Juli 2021, 12:03

Re: Prbleme mit Kreis, Parallel, Subtraktion

Beitrag von wt74 »

ch habe ds Trainingsmodul https://www.youtube.com/watch?v=_NGFSHcO7Lg noch einmal nachvollzogen. Aus mit nicht bekannten Gründen konnte ich auch die Subtraktion einwandfrei durchführen. Nun ist der Wand- und Bodenanker fertig. Die Kopplung mit dem Windows 3-D-Viewer über DC Toolkit Enterprise ist eine gute Idee. Das Design über den 3-D-Drucker ist besonders eindrucksvoll. Nur kann ich keinen Druckertreiber dafür laden. (Betriebsystemname Microsoft Windows 10 Home, Version 10.0.19042 Build 19042, Prozessor Intel(R) Core(TM) i5-4460 CPU @ 3.20GHz, 3201 MHz, 4 Kern(e), 4 logische(r) Prozessor(en)I, nstallierter physischer Speicher (RAM) 8,00 GB, Gesamter physischer Speicher 7,91 GB, Verfügbarer physischer Speicher 2,96 GB, Gesamter virtueller Speicher 15,9 GB, Verfügbarer virtueller Speicher 5,41 GB, Größe der Auslagerungsdatei 8,00 GB). Deshalb kann ich die Druckvorbereitung mit einem 3D-Drucker nicht wie ab 30:09 von 37:23 beschrieben, durchführen. Welcher Fehler liegt bei mir vor?
Danke
Digibike
Beiträge: 56
Registriert: Montag 23. Juli 2018, 21:18

Re: Prbleme mit Kreis, Parallel, Subtraktion

Beitrag von Digibike »

Hmmh! Ich habe den Weg noch nicht probiert - kenne Ihn leider nicht. Allerdings frage ich mich, seit wann es für 3D Drucker Druckertreiber für Windows gibt?!? Alles was es da gibt, ist doch eigentlich eine 3MF oder STL-Datei. Diese muß entweder zum Dienstleister hochgeladen oder aber an den Slicer deiner Wahl übergeben werden. Dieser ist hoffentlich so konfiguriert, dass er, für deinen (welcher 3D Drucker ist den vorort und welcher Slicer wird verwendet?) Drucker den Gcode generiert. Dann gibt es mehrere Möglichkeiten, wie die Daten zum 3D Drucker kommen können: SD-Karte oder USB Stick, je nach Gerät, oder über LAN/WLAN bzw. über Octopi via WLAN/LAN.
Windows hat da nichts mit zu tun. Auch nicht unter Linux oder auf ´nem MAC. Ich vermute, du bist neu im 3D Druck, oder? 3D Druck hat nichts, aber auch gar nichts mit Plug & Play und herkömmlichen Druck wie Laserdrucker oder Tintenstrahldrucker zu tun. Es liest sich ein wenig, als ob du dir das so vorstellst... Das wird dir kein CAD bieten können - zumindest keines, dass mir geläufig wäre... Einzig denkbar wäre eine Lösung, bei der die komplette Soft- und Hardwarelösung für Konstruktion, Slicing und Drucken von einem Hersteller kommt. Dazu fällt mir einer ein - allerdings kostet dich da jeder Druck von Grund auf 50 Euro - die Software übernimmt das komplette denken, setzt selbstständig Support, bei jedem Druck wird neue Druckplatte fällig, beim Filamentwechsel automatisch auch der Druckkopf... Eben vollautomatisch. Für Firmen sicher interessant, für Privatleute oder solche, die die Technik kennen lernen wollen/fasziniert davon sind, wohl eher weniger...

Nur, um einem Irrtum vorzubeugen. Ich drucke seit 2014 mit verschiedensten Druckern und nutze seit der Zeit auch DesignCad mehr oder minder, aberaus deiner Beschreibung unterliegst du da, glaube ich, einer falschen Vorstellung. Es ist nur eine Schnittstelle zum Aufruf und Übergabe an Windows Viewer zur Weiterverarbeitung, integriert. Zumindest wäre mir das neu, dass auch Slicer-Funktionen integriert wären...?!
wt74
Beiträge: 20
Registriert: Samstag 10. Juli 2021, 12:03

Re: Prbleme mit Kreis, Parallel, Subtraktion

Beitrag von wt74 »

Ich habe sehrwohl einen Überblick, was ein Tintenstrahldrucker und ein 3D-Drucker ist und kann.

Mein Problem war, dass ich bei der 3D-Druckvorbereitung (virtuell) nicht das machen konnte, was Sie alles ändern konnten.

Ich habe jetzt aber einen Windows 10 Druckertreiber für den 3D-Drucker gefunden und installiert. MS3DPrinting, unter https://www.microsoft.com/en-us/3d-prin ... oads?rtc=1,
3D Printing SDK and app downloads, Download the Windows 3D Printing SDK and start developing for 3D printers and apps. Or get the 3D apps and start scanning and building 3D objects.,
Windows 3D Printing SDK

Get started with the 3D Printing SDK, which includes:

The 3D Manufacturing File format (3MF) specification and sample 3MF files.
Full source code that shows 3D printing from the Microsoft Store and a desktop application.
Sample 3D printer drivers.

Get the 3D Printing SDK

Jetzt sieht der Bildschirm schon sehr ähnlich aus wie der, der bei bei Ihnen bei der Gestaltung des 3D-Werkstückes als Vorbereitung für dne Druck erschien. Nur: es fehlen die Farben, die Farbpalette ist noch nicht installiert.

Es grüsst
WT74
Antworten